Das Institut für Architektur der Roma Tre Universität in Rom lädt Günther Vogt als Referent an die Konferenz WILD AND THE CITY ein

“Nature versus Wilderness”

 

Die Aufgabe landwirtschaftlicher Flächen und der allgemeine Rückzug aus bewohnten, kultivierten und bewirtschafteten Gebieten ist ein wachsendes globales Phänomen. Anhand ausgewählter Beispiele verschiedener Massstäbe, bespricht Günther Vogt die Frage, inwiefern diese verlassenen Landschaften ökonomische, ökologische, soziale oder psychologische Probleme widerspiegeln und wo ihre zukünftigen Qualitäten und Potentiale liegen.

 

Der Vortrag findet im Argiletum des Departements für Architektur der Roma Tre Universität statt.

 

4. October 2018 // 9:45 - 13 Uhr 

Argiletum

Via Madonna dei Monti 40

Roma Tre University

Rom IT