Die Wechselnde Weald-Küste, Büroreise 2017

Unsere Teams aus London, Berlin und Zürich trafen sich im Juni für den jährlichen Fieldtrip von VOGT, welcher in diesem Jahr zum aussergewöhnlich schönen Weald-Gebiet in den englischen Grafschaften Sussex und Kent führte. Das Thema "Die Wechselnde Weald-Küste" aufgreifend, unternahmen wir eine Reihe von Spaziergängen entlang der Küstenlinie und erforschten drei verschiedene Landschaftstypen und die Ursachen der Veränderung, die sie beeinflussen. Wir begannen auf den Sanddünen von Camber der flachen Landschaft des Rye Harbor Nature Reserve zur Küste folgend. Kalkstein dominierte unseren zweiten Spaziergang, als wir 22 km entlang der Klippen der Sieben Schwestern von Seaford nach Eastbourne wanderten. Unser letzter Halt war die unheimliche, sich ständig wechselnde, Kieswüste von Dungeness. Hier begegneten wir einer vergänglichen Umgebung, einer unerschütterlichen Gegenkultur, Vögeln und Pflanzen, die alle im Schatten eines Atomkraftwerks leben.