VOGT gewinnt zusammen mit Bernd Albers den Ideenwettbewerb Königsufer und Neustädter Markt

Der Entwurf der beiden Planverfasser hat die Jury überzeugt, Grundlage für die weitere städtebauliche Planung zu sein. Erstmals konnten sich die Dresdnerinnen und Dresdner direkt in das Wettbewerbsverfahren einbringen und Hinweise geben, die das Preisgericht in seine Entscheidung einbezog. Das Verfahren zeichnete sich durch eine neue Qualität und Intensität der Bürgerbeteiligung aus.

 

Noch bis zum 20. März 2019 werden alle Entwürfe im Zentrum für Baukultur in Dresden ausgestellt. Am 26. Februar sowie am 5. und 12. März um jeweils 17 Uhr finden Führungen durch die Ausstellung statt.