Datenschutzerklärung

 

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und seines Vertreters gem. Art. 27 Abs. 1, 3 DSGVO

Verantwortlicher:
Vogt Landschaftsarchitekten AG
Stampfenbachstrasse 57
8006 Zürich Schweiz

Telefon +41 44 360 54 54
Fax +41 44 360 54 55
mail@vogt-la.ch

Vertreter:
Vogt Landschaft GmbH
Linienstrasse 155
0115 Berlin
Deutschland

Telefon +49 30 288 74 67 0
Fax +49 30 288 74 67 10
berlin@vogt-la.de

Bitte wenden Sie sich bei allen datenschutzrechtlichen Fragen unmittelbar an den oben genannten Vertreter. Unseren Datenschutzbeantragten erreichen Sie unter: datenschutz@vogt-la.de

 

2. Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite

a) Server-Log-Files
Der Verantwortliche erhebt Daten über jeden Zugriff auf diese Webseite (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Daten werden für einen Zeitraum von drei Monaten nach Beendigung der Nutzung gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite. 

b) Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Qualität zu gewährleisten und die Funktionalität unserer Online-Präsenz zu verbessern. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer eines Nutzers gespeichert werden und unter anderem die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Besuche eines Nutzers auf einer Webseite zu ermitteln. Unsere Webseite nutzt hierbei Transiente und Persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, bei den von uns gesetzten Cookies jedoch maximal zwei Jahre beträgt. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Soweit eine Verarbeitung über den für die Nutzung unserer Webseite erforderlichen Umfang hinaus erfolgt, beruht eine solche Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

c) Google Analytics
Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Ihrer Nutzung dieser Webseite ermöglichen. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "AnonymizeIp", die eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen nutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall kann es jedoch vorkommen, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Die Nutzung von Google Analytics auf unseren Webseiten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zum Zwecke der Optimierung und zu Marketingzwecken. Soweit hierbei Cookies verwendet werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

d) E-Mail-Kontakt
Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail können von Ihnen personenbezogenen Daten erhoben werden. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme erhoben und von uns verwendet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns gelöscht, sobald Ihre Kontaktanfrage abschließend beantwortet wurde. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Soweit Ihre Kontaktanfrage im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages erfolgt, ist darüber hinaus Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

e) Youtube
Auf einigen unserer Seiten wird auf Videos auf der Plattform YouTube (YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, vertreten durch die Google LLC., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) verlinkt. Das Angebot ist nicht in unsere Webseiten eingebunden, weshalb wir auf die Datenverarbeitung, die mit Anklicken des Links erfolgt, keinen Einfluss haben.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/; eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated

 

3. Empfänger 
Die vorbenannten personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen von unseren im Rahmen der Wartung und Aktualisierung der Webseite tätig werdenden Dienstleistern eingesehen werden; die IP-Adresse kann möglicherweise an Google, LLC übermittelt werden. 

 

4. Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes
Ihre Daten werden von uns an Empfänger in der Schweiz (Weiter-)Übermittelt. Die Übermittlung basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Kommission vom 26. Juli 2000 (2000/518/EG). Für die Ausnahmefälle, in denen Ihre personenbezogene Daten in die USA an Google übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Hierdurch ist im Sinne der DSGVO der Nachweis erbracht, dass im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten ein mit einer entsprechenden Verarbeitung in der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet ist.

 

5. Dauer der Datenverarbeitung
Sofern unter Ziffer 2. nicht anders angegeben oder uns eine von Ihnen erteilte Einwilligung zu einer längeren Speicherung vorliegt, speichern und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite über die Beendigung der tatsächlichen Nutzung hinaus.

 

6. Erforderlichkeit der Datenerhebung
Die Erhebung Ihrer unter Ziffer 2. näher bezeichneten personenbezogenen Daten ist für die Nutzung unserer Webseite weder gesetzlich erforderlich oder vertraglich vorgeschrieben, wird allerdings für die Verwirklichung der jeweils unter Ziffer 2. beschriebenen Zwecke benötigt.

 

7. Rechte des Betroffenen
Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Verantwortlichen:
das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

 

8. Erteilte Einwilligungen
Sie können eine ggf. erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt die bis zum Widerruf erfolgte Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht.

 

9. Widerspruchsrecht des Betroffenen gemäß Art. 21 DSGVO
Sie haben hat nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@vogt-la.de.

 

10. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Danach kann sich jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes beschweren, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.