Bundesarbeitsgericht, Erfurt, Deutschland

Staatsbauamt Erfurt

Auftraggeber: Staatsbauamt Erfurt
Architektur: Weinmiller Architekten
Zeitraum: 1995 – 2000
Fläche: 32 755m2

Der kompakte Neubau ist umgeben von einer drei Hektar grossen Grünfläche, die als erster Teil der geplanten Parkanlage am Petersberg realisiert wurde. Die Aussenräume erhalten durch ihre exponierte Lage an der Westecke der barocken Festung, am topographisch höchsten Punkt des zukünftigen Grüngürtels rund um den Petersberg, eine zentrale Bedeutung für das innerstädtische Grünsystem. Aufgrund ihrer Grösse und Anbindung ans Gebäude entspricht der Freiraum dem Typus des Stadtgartens. Dieser ist charakterisiert durch seine begrenzte Dimension, seine Zuordnung zu einem Gebäude und seine städtisch geformte Natur. Er steht somit im Kontrast zum landschaftlich grossräumigen Park oder zur ungestalteten, frei sich entwickelnden Natur.

* Projekt von Kienast Vogt Partner