The Green, Novartis Campus, Basel, Schweiz

Geologische Mimese

Auftraggeber: Novartis Pharma AG
Architektur: Frank O. Gehry
Zeitraum: 2006 – 2010
Fläche: 6 000m2

Modellstudien

Im Zentrum des Novartis Campus, vor dem Gehry-Building, liegt das Green - ein Hybrid aus Platz und Park, der als Entree für die Kadergebäude und Raum für die informelle Begegnung von Menschen aus dem gesamten Campus konzipiert ist. Briefing und Kontext definieren einen klaren Rahmen: Durch unterirdische Vortragssäle unterhöhlt und von repräsentativen Gebäuden umgeben, erlaubt die Fläche keine Störung der Blickbeziehungen und mit einem maximalen Bodenaufbau von 70 Zentimetern keine grösseren Bäume oder Geländemodellierung.

Bedingungen, die an eine besondere Naturlandschaft erinnern: den Karst. Wo Kalkstein lange Zeit Gletschern, Wetter und Wasser ausgesetzt war, entstanden karge, raue Landschaften, in sich flach, doch unter der Oberfläche von Höhlen und Löchern durchsetzt. Vor allem magerer Kräuterrasen wächst auf diesen porösen Flächen, dazwischen wenige Kleinsträucher oder kleine Bäume, Grossbäume fehlen.

Die Silberen, das berühmteste Karstgebiet der Schweiz, war Basis für die Adaption dieses Landschaftstypus zur repräsentativen Grünfläche der Novartis - einer abstrakten, im Zentrum grünen, an den Rändern hellen Platzlandschaft. Die zentrale Rasenfläche des Green ist von einer Fläche aus grossformatigen Kalksteinplatten umgeben, deren Finger in den Rasen greifen. Von bewachsenen Furchen und Senken durchbrochene, erodierte Kalksteinplatten heben sich an der Grenze zwischen Grünfläche und Hartbelag aus dem Rasen und bilden den Übergang zwischen Terrassen und Vegetation. Während sich die Krautschicht aus einheimischen Pflanzen  zusammensetzt, besteht die Strauchschicht aus karst-untypischen Gartenpflanzen. Auch die Umpflanzung des Platzes mit hohen Eschen spielt mit der Irritation. Zwar sind Eschen im Karst heimisch, doch dort kleinwüchsig und unregelmässig verteilt.

Die feinen Irritationen  innerhalb der Platzlandschaft machen sichtbar: Das Green und der Landschaftstyp Karst sind nicht durch landschaftliche Mimikry, sondern vielmehr durch geologische Mimese verbunden: Aus einer unterschiedlichen Geschichte und verschiedenen Gründen heraus ist, hier natürlich, dort künstlich, doch von der Naturlandschaft angeregt, eine ähnliche Struktur entstanden.