Wohnüberbauung Wasserschopfi, Zürich

Auftraggeber 
Helvetia Patria Insurances
Architektur 
Althammer Margrit + Hochuli René dipl. Architekten ETH/SIA/BSA
Zeitraum
2006 – 2010
Fläche 
16 500m2
Land 
Schweiz

Das Wohngebiet Zürich-Heuried entstand in Anlehnung an die Gartenstadtidee der 40er Jahre, deren typische Struktur bis heute erhalten geblieben ist. Der Aussenraum der neuen Überbauung Wasserschöpfi reagiert auf dieses homogene Umfeld, indem er die offenen Strukturen der Umgebung innerhalb der Siedlung weiterführt und sie so in den grösseren Zusammenhang eingliedert. Wiesen, Rasenflächen und eine lockere Baumpflanzung ziehen sich bis bis in die angrenzenden öffentlichen Flächen hinein.